Merzbau, Leben in einem Raum

Kursbeginn: 18. Jänner, 14.00 Uhr - 5 Einheiten 

Kursleiter 
Lorenzo Polato

1.Tag
Einleitung zum Kurs + Erklärung zum Thema Merzbau und dessen Maltechniken. Präsentation über die Häuser von verschiedene Künstler und deren Darstellungen. Wichtig ist es, sich immer umzuschauen und neugierig zu sein. Gezeichnete Tagebücher zum Thema „Erinnerungen“ werden gezeigt. Es werden Bleistifte und die verschiedenen Härten erklärt. Sie erhalten das Moleskine, auf dem du skizzieren sollst. Erläu- terung der Perspektive. Übung: mach min. 5 Skizzen von deinem Haus.

2.Tag
Verwendung von Buntstiften; Zeichnung einer Kaffeekanne, um die Be- deutung von Licht und Schatten zu verstehen. Anhand des Rodener Dom, den Menschen die Bedeutung des Lichts und seine Veränderung ver- deutlichen, dann Le Corbusier, um die besondere Lampenart zu zeigen.

3.Tag
Mit Aquarellstifte und Aquarellpapier versuchen wir den Raum, in dem wir sind, zu zeichnen.

4.Tag
Zeichnen mit verschiedenen Stiften ohne abzusetzen. Beispiele von Designern, die mit dieser Technik gestalten.

5.Tag
Wir verwenden alle Techniken, die wir zur Erstellung eines endgültigen Werkes anwenden. 

 

Kursbeitrag: €115,00

Gleich anmelden