Kunstausstellung "In times of[f]..."

Südtiroler Lockdown-Variationen:
Der ironische Blick von Elisabeth Frei

Das Virus Covid-19 schreckt vor nichts zurück: Es befällt nicht nur Menschen und zwingt Staaten, Länder und Gemeinden in Quarantäne, um sich vor Krankheit und Tod zu schützen. In Südtirol hat es besonders tückisch zugeschlagen. Denn Covid-19 hat unseren Augapfel, den Touris mus, in den Lockdown gezwungen und die Gäste zu einer besonders schmerzlichen Entscheidung genötigt – zum Distancing von Südtirol. Aber damit nicht genug: Das Virus att ackiert sogar Südtirols höchste Güter: Brauchtum, Traditionen und die heile Welt unserer Berge.

Elisabeth Frei, seit langem scharfe Beobachterin unserer Verhältnisse, markiert Att acken und Zugriff e des Virus auf den Südtiroler Alltag und seine Traditionen. In ihren Bildercollagen brilliert sie als Chronistin der viralen Angriff e, deren Folgen sie in ihren Motiven aufgreift : Die traditionelle Tracht wird um Mundschutz ergänzt, auf der Alm gilt alpine distancing, die Grenze am Brenner kehrt kurzfristig zurück, die Berge werden zum Startpunkt der Virus-Truppen. Durch die uns wohl vertrauten Bilder Südtirols zieht die Künstlerin Muster und Absperrbänder, die nicht einmal die Drei Zinnen verschonen. Nichts scheint so zu bleiben, wie es war.

Und doch wird es bald wieder so sein wie immer: Südtirols größtes Talent, seine Anpassungsfähigkeit, wird auch diesmal den Sieg davontragen. Unsere Bauernschläue hat noch jeden Lockdown überwunden und wird auch das Virus zur Harmlosigkeit verurteilen.

Elisabeth Frei hat mit ihren Verfremdungen bekannter Motive eine verstörende wie erhellende Bilderserie geschaff en, deren virtuose Schärfe virales Lachen auslöst.
[Dr. Hans Heiss]

Fotos: https://www.rapunzel.it/gallery

November
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
Dezember
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31